12.10: Ducks - Libellen - ESV BLS

+++ Das ESV Chalet auf dem Jaunpass hat in der Sommersaison noch Platz +++ Thomas Hirschi und Martin Baumgartner gewinnen die Jassmeisterschaft 2020 +++ ESV News 2020 online +++

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

12.10: Ducks - Libellen

Eishockey > Spielberichte / Ranglisten > Berichte Saison 2019/2020

BLS Ducks : Libellen 9 : 4

Samstag, 12.10.2019, LocalnetArena Burgdorf

Schiedsrichter:  Lüdi Stefan

Es spielten:
Tor:                 Berger Martin
Verteidigung:  Date Michael, Schneider Pius, Ammann Markus, Egli Res
Sturm:             Röthlisberger Rudolf, Egli Michael, Egger Patrick, Egli Nicolas, Steiner Rolf,
                       Ryter René, Bichsel Martin, Moore Lukas, Gugger Beat

Torschützen: 4x Egli Nicolas, 3x Gugger Beat, 1x Bichsel Martin und Egli Res

Egli Res - Nach der kurzfristigen Bekanntgabe, dass wir in der Halle statt auf dem Ausseneisfeld spielen durften, musste natürlich sofort unser Gameplan umgestellt werden. Wir stellten unser System von Guerilla auf Tinguely um. Tinguely schien den Libellen nicht so zu behagen und bei Spielmitte lagen die Ducks beruhigend in Front. Nun versuchte unser Verteidiger mit der Nummer 17B eigenhändig auf das System Kamikaze umzustellen. Nach seinem dritten pfannenfertigen Pass auf des Gegners Kelle war der Kessel geflickt. Die Libelle nahm die Offerte gnadenlos an und verwertete das Geschenk schnörkellos zum Anschlusstreffer. Da Kamikazeaktionen ja meistens äußerst schmerzhaft sind, hatten sie in dem Fall doch etwas Gutes. 17B erlitt einen Schock und wurde dadurch glücklicherweise wieder auf Gameplan Tinguely resetet. Damit konnte glücklicherweise der Match doch noch siegreich über die Runden gebracht werden.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü